Willkommen

"Suche Frieden und jage ihm nach" (Psalm 34,15)

Dazu fordert die Jahreslosung für das Jahr 2019 auf. Wer etwas sucht, der muss auch wissen, wo er suchen muss. Ein Satz Jesu gibt die Richtung vor. Jesus verspricht seinen Jüngern: "Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch." (Joh. 14,27) Bei Jesus ist also Frieden zu finden. Jesus schenkt Frieden im Vollsinn des hebräischen Wortes für Frieden: "Schalom" - Unversehrtheit, Vollständigkeit, Ganz-Sein. Dieser Friede soll sich ausbreiten im persönlichen Leben. Und wer diesen Frieden erlebt, der wird ihn auch weitergeben. Er wird (ver-)suchen Frieden zu leben in seiner Familie, in seinem Umfeld, mit der Natur und wird so zum Friedensstifter werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit Hilfe unserer Website und den Angeboten unserer Kirchengemeinde diesem Frieden näher kommen.

Ihr Pfarrer Andreas Strauß

 

Neuigkeiten

Auf ein Wort

"Mit Gott an Grenzen kommen" - Themenjahr 2019

» Weiterlesen

Tageslosung

Der HERR wird seinem Volk Recht schaffen, und über seine Knechte wird er sich erbarmen.
5.Mose 32,36
Jesus spricht: Ich sage euch: Gott wird seinen Auserwählten Recht schaffen in Kürze. Doch wenn der Menschensohn kommen wird, wird er dann Glauben finden auf Erden?
Lukas 18,8

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

28.04.2019 Quasimodogeniti

Wochenspruch: 1. Petr 1,3
Wochenpsalm: Ps 116,1–9.13
Epistel: 1. Petr 1,3–9
Predigttext: 1. Petr 1,3–9


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

30.05.2019 Christi Himmelfahrt

Zum Kalender

Hier erreichen Sie uns:

wichtige Kontakte